• 1

Apfelmostbraten vom Schatzgrundhof

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 kg frischer Apfelmostbraten vom SchatzgrundhofMostbraten

Für die Kruste:
  • Semmelbrösel,
  • 1 Messerspitze Zimt,
  • 1 Messersitze Nelken,
  • frischer Bienenhonig


 

Zubereitung:
  1. Das eingelegte Fleisch aus der Verpackung nehmen und abtropfen lassen. Den Sud, in dem das Fleisch eingelegt war, aufbewahren und zu Seite stellen, denn dieser wird später für die Soße benötigt.
  2. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Topf bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. Anschließend den Braten mit dem Sud ablöschen und bei 180°C Ober- und Unterhitze für zwei Stunden im Backofen schmoren lassen.
  3. Das Fleisch aus dem Mostfond nehmen und abtropfen lassen. Den Braten nun mithilfe eines Pinsels von allen Seiten mit Honig bestreichen und die Mischung aus Semmelbrösel, Zimt und Nelken darüber streuen. Den Braten erneut mit Honig einpinseln und nochmals die Semmelbröselmischung drüberstreuen. Diesen Schritt so lange wiederholen, bis sich eine Kruste gebildet hat. Den Braten für weitere 10 Minuten offen bei 180°C in den Backofen stellen, bis die Kruste goldbraun gebacken ist.
  4. In der Zwischenzeit den Mostfond mit Mehl binden, kurz aufkochen lassen und passieren. Mit Sahne verfeinern und abschmecken.
  5. Den Braten aufschneiden und zusammen mit Spätzle und einem gemischten Salat servieren.

Drucken E-Mail


ÖFFNUNGSZEITEN

Mi 08:00-18:00
Do 08:00-18:00
Fr 08:00-18:00
Sa 08:00-14:00

Am Automat 24h an 7 Tagen.

EC-Kartenzahlung ist bei uns möglich!!!

Adresse & Anfahrt

Landmetzgerei Sandritter

Schatzgrundhof 1

69168 Wiesloch-Baiertal

Anfahrt

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neusten Informationen:

Beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.